FRONTLINE SALES CONVERSATIONS

Mehr Performance und Excellence

Im Mittelpunkt von CODE I 21 stehen neu konzipierte HYBRIDE VERKAUFSTRAININGS für heutige Buyer 4.0 Märkte mit Fokus auf VALUE und Buyer 4.0 spezifischen DIALOGMODELLEN. Die Programme adressieren den neuen MINDSET und das veränderte KAUFVERHALTEN moderner Entscheider von heute.

CUSTOMER CONVERSATION
Verkaufstrainings CODE | 21

is the Core Design Point of
21st Century Selling Systems.

[Scott Santucci, Principal Analyst at Forrester Research]

NEUE DESIGNPUNKTE

BUYER 4.0 - Buyer Journey plus "Changing Buying Environment"

Nicht ein vom Seller erstellter, wohl strukturierter End-2-End Salesprozess bildet die Basis im Sales Cycle des 21. Jahrhundert, sondern die BUYER JOURNEY, das neue MINDSET und das veränderte ENTSCHEIDUNGSSCHEMA des modernen Entscheiders sind Trigger und Taktgeber für den Verkäufer.

  • 85% der Entscheider sehen heute ihre Erwartungen mit Verkäufern in Gesprächen nicht erfüllt.
     
  • 84% der Entscheider sehen keinen wesentlichen Unterschied in den Angeboten der Hersteller.

  • 90% der Käufer treffen keine Entscheidung, da sie den finanziellen Nutzen nicht erkennen.

DAS GESPRÄCH-MODELLIERUNGSSYSTEM©

Das zentrale Feature bei CODE I 21 ist das neu konzipierte GESPRÄCH-MODELLIERUNGSSYSTEM ©, das Verkäufer befähigt, je nach Status des Käufers in seiner BUYER JOURNEY und dem jeweiligen Business-Szenario ein adäquates GESPRÄCHSMODELL mit den entsprechenden Messaging-Tools zu wählen, um exakt die Erwartungshaltung und den neuen Entscheidungsprozess des modernen BUYERS von heute zu adressieren.

Ein novelliertes Value Selling nach den Prinzipien des Challenger Sales mit speziellen Buyer 4.0 Gesprächskonzepten.

VERKAUFSTRAININGS UND PROGRAMME

Master-Training und kundenspezifische Kompetenztrainings

4.6/5

SALES CONVERSATION INTELLIGENCE
TRAINING

Grundlage des Upskilling-Programms bildet das SALES CONVERSATION INTELLIGENCE Training, in dem das Konzept, die Techniken und die einzelnen Gesprächstools und Instrumente des DIALOG-FRAMEWORKS vorgestellt und intensiv trainiert werden.
  • der neue Buyer 4.0 – Mindset und Erwartungen
  • die moderne Buyer Journey
  • das CODE I 21 Sales Cockpit ©
  • das neue Handlungs- und Entscheidungsschema
  • die Buyer 4.0 Designpunkte
  • das CODE I 21 Vier-Sektoren-Modell ©
  • die CODE I 21 Storyboards ©
  • die CODE I 21 DISC-Gesprächsmodelle ©
  • die Gesprächstools
  • die Dialogelemente
  • die Messaging-Komponenten
  • die CODE I 21 Value-Chain ©
  • Moderationstechniken
  • Präsentationsformate

In Abstimmung mit dem Management und dem Design-Team werden verschiedene Business-Szenarien und Produktbeispiele für die Rollenspiele definiert, die während des Trainings zum Einsatz kommen, um die ersten Erfahrungen mit den neuen Konzepten so realistisch wie möglich zu machen. Training „Near-the-Job“, um von Beginn an die TRANSITION zu starten.

ADVANCED CUSTOM COMPETENCE
TRAININGS

Die aufgeführten Kompetenztrainings bilden die Bausteine für die individuell zu arrangierenden Trainingsprogramme. Inhalte, Struktur und Schwerpunkte werden akkurat auf Ihr Geschäftsmodell in Abhängigkeit der SALESMODELLE, VERKÄUFERROLLEN und MÄRKTE, in denen Sie zuhause sind, abgestimmt.
Ziel ist es, die Anwendung der neuen Skills und Tools für die typischen Business-Szenarien, in denen sich ihre Sales-Teams regelmäßig bewegen, und für die einzelnen Verkäuferrollen zu professionalisieren, damit die neuen Konzepte sicher und souverän zum Einsatz kommen.

Maßgeschneidert! Mit Ihrem Design-Team auf Ihre Welt modelliert! 

Der
AGENDA SETTER ©

Buyer 4.0 spezifische Kontakt- und Akquisitionsgespräche zur Forcierung der Neugeschäftsquote.
Inhalte

DER AGENDA SETTER ©

Creating New Business

Neukundengewinnung in
käuferdominierten Buyer 4.0 Märkten

Der
CHANGE AGENT ©

Neue Gesprächskonzepte und Tools zur Erhöhung der Deal-Quote und Wettbewerbsdifferenzierung.
Inhalte

DER CHANGE AGENT ©

Buyer 4.0 Sales Conversations

Buyer 4.0 spezifische Gesprächsmodelle entlang der modernen Buyer Journey

Der
BUSINESS EXPERT ©

Entscheider mit gezielten Steuerungs- und Präsentationsmethoden zum Abschluss führen.
Inhalte

DER BUSINESS EXPERT ©

Opportunity Management

Professionelles Sales Cycle Management im SMB und Small Enterprise Business.

Der
VALUE MANAGER ©

Value-basierte Abschlussstrategien und Dialogformen zur Steigerung der Win-Rate und Auftragsmargen.
Inhalte

DER VALUE MANAGER ©

Final Agreement

Abschlussverhandlungen erfolgreich führen und hierbei die Marge verbessern

Der
CLIENT MANAGER ©

Ausbau der Kundenbindung und der Geschäftsvolumina durch ein gezieltes Cross- und Upselling.
Inhalte

DER CLIENT MANAGER ©

Client Management

Systematische Entwicklung und Monetarisierung von Bestandskunden

Der
PRICE MANAGER ©

Preisgespräche zur Durchsetzung von Preiserhöhungen und zur Abwehr
von Wettbewerbsattacken.
Inhalte

DER PRICE MANAGER ©

Price Negotiations

Preis- und Rabattgespräche im
operativen Kundenmanagement

Der STRATEGIC
 SALES MANAGER ©

Führungsinstrumente sowie Meeting- und Dialogformate zum Ausbau der Kundenbindung und Wallet-Share.
Inhalte

DER STRATEGIC SALES MANAGER ©

Key Account Selling

Führen und Managen von Premium-Kunden und strategischen Partnern

Der INSIDE
  SALES AGENT ©

Dialogmodelle für den Small Business Sales zur Verbesserung der Deal-Quote und Conversions im Telesales.
Inhalte

DER INSIDE SALES AGENT ©

Inside Sales

Lead-Qualifizierung und Sales-Dialoge
für den Transactional Sale.

Der
  SALES COACH ©

Dialog- und Coaching-Routinen nach dem KATA-Prinzip von Toyota für die Transition der neuen Skill-Sets.
Inhalte

DER SALES COACH ©

Leadership und Coaching

Das KATA-Coaching- und Leadership-Modell zur Implementierung neuer Selling-Skills.

Sprechen Sie uns an, um mehr Details zu erfahren
und eine erste Evaluierung zu erzielen.

Scroll to Top

...

Herzlichen Dank!

Sie erhalten Ihre Unterlagen in den nächsten Tagen.
Wir bemühen uns, schnell zu sein und werden Sie vorab informieren!

Ihr CODE|21 Team