Think Buyer !
Logo Code21

SELLING SKILLS TAILORED TO TODAY`S BUYING ENVIRONMENT

Erfolgreich Verkaufen in einer vom Käufer dominierten Welt

CODE | 21 ist ein neu entwickeltes PROGRAMM für VERKAUFS- UND GESPRÄCHSTRAININGS. In den Sales Trainings bauen Verkäufern neue GESPRÄCHSKOMPETENZEN mit dem Ziel auf, ihre Art und Weise, wie sie heute verkaufen, dem veränderten Kaufverhalten und Werteschema moderner Entscheider anzupassen, um sich in käuferdominierten Märkten erfolgreich zu behaupten und ihre Performance systematisch zu verbessern.

Mit Hilfe eines speziell konzipierten GESPRÄCH-MODELLIERUNGSSYSTEM © entwickeln sie Verkaufsgespräche, die exakt das neue MINDSET des BUYER 4.0 adressieren und konzeptionell ideal auf das heutige KAUF- UND ENTSCHEIDUNGSSCHEMA moderner Entscheider zugeschnitten sind. Auf diese Weise erzielen sie in jeder Position der Buyer Journey die gewünschte Resonanz und können sich im Wettbewerb zu anderen Anbietern erfolgreich durchzusetzen.

.

Die Tatsache sprechen dafür:

Think Buyer!

Die traditionellen Verkaufsmethoden, die seit Jahren trainiert werden, erreichen mit ihren typischen Gesprächsformaten den Mindset des modernen Entscheiders nicht mehr.

Die Umfrageergebnisse von Forrester Research belegen dies deutlich.

Sie limitieren die Performance der Verkäufer und
damit die Rentabilität der Unternehmen.

Code 21 Sales Dilemma

UNSER SETUP AUF EINEN BLICK:

SALES EXCELLENCE

Verkaufs- und GESPRÄCHSKONZEPTE für den Einsatz entlang der neuen Buyer Journey für die Märkte im 21. Jahrhundert.

GLOBAL REACH

Ein weltweites Team für Rollouts in 40 Sprachen rund um den Globus.

TAILORED SALES TRAININGS

Firmenspezifische Trainingsprogramme zugeschnitten auf die typischen Business-Szenarien Ihres Sales- und Geschäftsmodells.

LEADERSHIP & COACHING

Ein neu entwickeltes Coaching-Modell, um die Implementierung der neuen Skills ins Tagesgeschäft erfolgreich zu organisieren.

DIGITAL LEARNING

Eine Online-SALES-WIKI zur kontinuierlichen Verbesserung der Verkaufsfähigkeiten.

GLOBAL SALES ENABLEMENT

Ein Instrument zur Beschleunigung der globalen Transformation und Harmonisierung von internationalen Sales-Prozessen.

Führen Sie eine Neuqualifizierung Ihrer Sales-Teams durch, indem Sie Gesprächsmodelle und Tools implementieren, die auf dem Konzept des Value Selling basieren und wesentliche Prinzipien des Challenger Sale beinhalten. Das gibt Verkäufern die Möglichkeit, sich insbesondere in Commodity Märkten zu differenzieren, bei transaktionalen Verkaufssituation konkurrenzfähig zu sein und hilft enorm im Kunden-Management durch wirkungsvolle Cross- und Upselling-Gesprächskonzepte.

.

CODE|21 GESPRÄCH-MODELLIERUNGSSYSTEM©

Das Gespräch-Modelierungssystems© ermöglicht es Verkäufern, mit auf den Buyer 4.0 zugeschnittenen Dialogmodellen, konsequent die Gesprächsführung zu übernehmen und Geschäfte systematisch abzuschließen. Unter Berücksichtigung des jeweiligen Geschäftsszenarios und der Position des Käufers in seiner Buying Journey entstehen Gesprächsführungskonzepte, die genau der Erwartungshaltung heutiger Entscheider entsprechen. 

Auf diese Weise vermitteln wir die SKILL-SETS, die heute in Industrie- und Beratungsunternehmen benötigten werden, um die unterschiedlichen Sales-Modelle und VERKÄUFERROLLEN analog dem individuellen Geschäftsmodells abzudecken.

CODE 21 Design Punkte

CUSTOMER CONVERSATION
is the Core Design Point of 21ST Century Selling Systems.



[Scott Santucci, Principal Analyst at Forrester Research]

The HOW, not the What

Wir alle wissen WAS wir tun sollten und kennen die Wie-Es-Geht-Konzepte aus den prominenten Trainings. Aber WIE wir die propagierten Konzepte im Gespräch tatsächlich umsetzen, welche Gespräch-Tools wir dafür einsetzen, welche Dialogstruktur und Inhalte unter Berücksichtigung der heutige Marktbedingungen notwendig sind und welchen Einfluss das veränderte Kaufverhalten auf die Gesprächsführung hat, ist die WAHRE KUNST.

Mit dem neu entwickelten GESPRÄCH-MODELLIERUNGSSYSTEM© versetzen wir Verkäufer genau hierzu in die Lage. Damit ist es möglich, sich deutlich vom Wettbewerb abzuheben und die Auftragsquote und Effektivität in den heute vom Käufer dominierten Märkten zu steigern

.

MAßGESCHNEIDERTE PROGRAMME

Verschiedene Vertriebsmodelle und kundenspezifische Sales-Trainings 

Sales Approaches Code 21

Alle Sales-Modelle

Das CODE|21 GESPRÄCH-MODELLIERUNGSSYSTEM© ist ideal für Firmen, die eine große Bandbreite von Produkten und Services haben und aus diesem Grund eine Vielzahl von differenzierten Vertriebsmodellen und Verkäuferrollen in den diversen Geschäftsbereichen abzudecken sind.

Hierbei sind wir im Gegensatz zu klassischen Trainingskonzepten NICHT einer einzigen VERKAUFSMETHODE verpflichtet, sondern konzentrieren uns beim Design der Dialogmodelle und Gesprächtools auf Ihr reales Sales-Konzept und methodisches Vorgehen im Markt, das sich durch Ihr Geschäftsmodell individuell definiert. 

Damit erziet das Management eine bestmögliche Qualifizierung der Salesteams.

.

Commodity Selling
Consultative Selling
Transactional Selling
Partner Selling
Solutions Selling

Kundenindividuelle Sales-Trainings

Mit der Einbeziehung der typischen Business-Szenarien entlang der Buyer Journey, denen die Verkäufer im Tagesgeschäft regelmäßig gegenüberstehen, ergeben sich exakt die Verkäuferrollen, die Ihr Geschäftsmodell charakterisieren. Für die Modellierung steht ein KOMPETENZKATALOG mit fast 50 der Buyer 4.0 relevanten Elemente bereit. 

Near-the-Job trainieren wir in Business Simulationen das WIE. Wie wir Vallue Selling und andere aktuell prominente Konzepte in Sales-Dialogen umsetzten und wie wir die sprachliche Sicherheit und Flüssigkeit im Gespräch für die Praxis erwerben.

Sie profitieren von einer steilen Lernkurve und schaffen die Grundlage für eine wirklich firmenspezifische SALES EXCELLENCE.  

Highly customized Role-based Buyer 4.0 aligned

.

DAS TRANSITION FRAMEWORK

Implementierung der neuen Skills ins Alltagsgeschäft

Transformation mit System

Die Transition, die faktische Überführung der Tools und Techniken in die Praxis, ist entscheidend und macht, nach Experten-Meinung, über 70% des Gesamterfolges aus. Deshalb haben wir ein Set von Tools für den Prozess der Implementierung entwickelt. Das Framework setzt sich aus 3 Komponeneten zusammen, die auf einander abgestimmt sind, um die Transformation erfolgreich zu managen und den beabsichtigten ROI zu erzielen:

  • Ein LEADERSHIP & COACHING Modell für die Implementierung der neuen Skills in das Tagesgeschäft
  • Eine DIGITALE LERN-PLATTFORM, um die individuellen Fähigkeiten und Kompetenzen kontinuierlich zu verbessern
  • Eine SALES-ENABLEMENT-Strategie für die beschleunigte Transformation und Umsetzung auf internationaler Ebene 
Das Framework versetzt das Management in die Lage, eine Harmonisierung der vertrieblichen Vorgehensweisen und Konzepte in der komplette Organisation durchzuführen und systematisch eine neue Kultur zu etablieren, die am Markt nachhaltig Resonanz zeigt.

Machen Sie den ersten Schritt!

Wo stehen Sie in Ihrem Transformationsprozess?
Was sind Ihre speziellen Herausforderungen?

Take Action Code 21
Evaluation Workshop Code 21
Performance Initiative Code 21
Scroll to Top