kybernetische-verkaufsgespraeche

NEXT-LEVEL-KOMPETENZ

Gesprächs- und Messaging-Kompetenz sind die Kern-Kompetenzen für den Vertrieb im 21. Jahrhundert, da sich die Produkte und Technologien der einzelnen Anbieter immer mehr und schneller angleichen. Das KUNDENGESPRÄCH wird zum zentralen Designpunkt für Verkaufsmethodiken.

Renommierte Institute und international anerkannte Vordenker bestätigen dies:

Customer Conversation

 

Die Grundlagen für das Gespräch-Modellierungssystem© bilden 4 Basis-Elementen die sicherstellen, dass wir die veränderte Erwartungshaltung und das neue Mindset des Entscheiders exakt reflektieren und damit das 85%-Dilemma und das “Nur 9 von 10”- Debakel zu unseren Gunsten umkehren, einen hohe Wettbewerbsdifferenzierung erreichen und diese Gesprächspartner für uns gewinnen.

In Abhängigkeit des GESPRÄCHSPARTNERS, SEINES  KAUFSTATUS und des  SALES-SZENARIOS variieren wir das Gesprächskonzept,  die verwendeten Dialogelemente und setzen andere Kommunikationsinstrumente ein. So gelangen wir zu den typischen DISC-Gesprächskonzepten©:

  • Das Diagnosegespräch
  • Das Innovationsgespräch
  • Das Strategiegespräch
  • Das Wettbewerbsgespräch

Der Verkäufer ist damit in der Lage,  je nach Ausgangssitutation und Zielsetzung situativ zu reagieren und sich bestmöglich auf ein Gespräch vorzubereiten.

Mit Einbeziehung des Produktmanagements und  -marketings können bestimmte Kommunikationselemente gezielt vordesigned werden, um die Qualität und Effektivität der Gespräche innerhalb der Verkäuferteams auf breiter Linie zu forcieren und prinzipiell sicherzustellen.

Plag-and-Play

Diese PLUG-and-PLAY Philosophie durch Konzeption und Einsatz von spezifischen Sales-Kits© erhöht die Performance plus die Qualität in erfolgskritischen Verkaufsphasen und zahlt sich insbesondere bei:

  • neuen Produkt-Launches für schnelle Markterfolge
  • der Einarbeitung von neuen Team-Kollegen in der Ramp-Up Zeit
  • der Internationalisierung der Sales-Organisation und
  • der Professionalisierung und Unterstützung von Vertriebspartnern

Mit dem Einsatz eines  entsprechendes Sales-Wiki kann das Know-How einfach und effektiv in einem Kowledge-Sharing anderen bereitgestellt werden .

Nach einer einmaligen Vermittlung und Einweisung in die Methodik können den in- und externen Salesteams kontinuierlich neue Sales-Kits zur Verfügung gestellt werden, um die “Sales-Intelligence” gezielt auszubauen und Umsatz und Rendite zu forcieren.

Welche Rolle nimmt der Sales-Prozess ein?

In Abhängigkeit Ihres Salesmodells, ob Sie mehr in einem komplexen Sales-Cycle agieren oder eher regelmäßige Kundenbesuche mit unterschiedlichen Gesprächsszenarien im Fokus stehen, kann das Modellieren eines speziellen Sale-Prozesses von Relevanz sein. Sehen Sie mehr …

Sales-Prozess Design